O Du traurige… Das Weihnachtsdorf fällt leider aus

Nach der Entscheidung der Ministerpräsidenten zum „Lockdown“ im November hat  auch die Stadt Kiel die Weihnachtsmärkte in der Landeshauptstadt  für dieses Jahr offiziell  abgesagt.

Natürlich bedauern wir diese Entscheidung, denn das „Kieler Weihnachtsdorf“ hat sich in wenigen Jahren zu einem beliebten Besucher-Magnet in der Vorweihnachtszeit entwickelt. Nun  müssen unsere hochverehrten Gäste  auf denfliegenden Wichtel „Kielian“ ebenso verzichten wie auf den hochwertigen Weihnachtsschmuck von Käthe Wohlfahrt, die leckere Bratwurst aus Thüringen, die einmaligen Burger der Forstbaumschule sowie unzählige weitere Geschenkideen und weihnachtliche Spezialitäten.

Dennoch scheint die Entscheidung der Stadt  vor dem Hintergrund der bundesweiten Entwicklung und der getroffenen Regelungen im Interesse des Gesundheitsschutzes für alle alternativlos.

Doch: „Alle Jahre wieder“. Und  so hoffen wir, Sie im kommenden Jahr wieder im Kieler Weihnachtsdorf  begrüßen zu dürfen… Bleiben Sie uns wohlgesonnen, und vor allem gesund!

Ihr Kieler Weihnachtsdorf

Der romantische Weihnachtsmarkt
vor dem Rathaus Kiel

Weihnachten ist in Kiel ein bisschen schöner geworden: das neue Kieler Weihnachtsdorf auf dem traditionsreichen Rathausplatz hat sich vom ersten Tag an zu einem beliebten Ziel für die ganze Region entwickelt. Eine Million Gäste besuchen jährlich das idyllische Weihnachtsdorf  – nicht nur ganz Kiel ist begeistert! 2018 wurde das Kieler Weihnachtsdorf zum schönsten Weihnachtsmarkt in Schleswig-Holstein gewählt – und landete bundesweit unter 80 Mitbewerbern auf Platz 15!*

Der romantische Weihnachtsmarkt mit dem nordischen Flair wird immer schöner, noch perfekter: im Flugschatten von Wichtel Ki(e)lian, der täglich mit seiner Kogge durch den Himmel schwebt, bescheren unter anderem Kunsthandwerker, Delikatess-Spezialisten und Glühwein-Genies den Gästen eine zauberhafte, vorweihnachtliche Atmosphäre.

Die kleine, feine Welt voller Genuss und Gastfreundlichkeit zwischen Glögg und Glaskunst öffnet 2019 zum vierten Mal auf dem Rathausplatz ihre Pforten. Vor Kiels guter Stube wächst dafür ein Tannenwald aus mehr als 500 Bäumen, pittoreske Hütten fügen sich zu einem kleinen Dorf zusammen, das auf rund 3.000 qm zum Schauen, Schlemmen, Shoppen und Verweilen einlädt. Es verbindet zeitgemäßes „nordisches Flair“ mit weihnachtlicher Stimmung und urbanem Leben, traditionelle Gestaltungselemente mit modernem Esprit. Das beliebte Weihnachtsdorf mit seiner vom winterlichen Norden inspirierten Architektur kann mit vielen Neuheiten aufwarten und verspricht den Gästen aus Nah und Fern noch mehr Genuss für Gaumen und Augen.

*testberichte.de