Willkommen im Kieler Weihnachtsdorf!

Liebe Gäste,

wir freuen uns, Sie vom 21. November bis 23. Dezember 2022 wieder im Kieler Weihnachtsdorf begrüßen zu dürfcn!. Nähere Informationen zur neuen Veranstaltung folgen bald an dieser Stelle.

Nicht fehlen darf auf jeden Fall Wichtel Kielians Kogge, gezogen von vier Rentieren, die wieder  Richtung Rathaus durch den Himmel schwebt, damit all die lieben Kinder noch rechtzeitig ihre Geschenke vom Weihnachtsmann bekommen. Die aufwändige Inszenierung von „Wichtel Ki(e)lian“ ist eine Darbietung, die mit viel Liebe zum Detail eine kleine Rentierherde samt Weihnachtswichtel dreimal täglich in die Höhe fliegen lässt.

Markenzeichen des Weihnachtsdorfes ist bekanntlich der Wichtel. Das Phantasiegeschöpf aus der nordischen Sagenwelt tut stets Gutes, sorgt für allerlei Schabernack und ist vor allem in der Weihnachtszeit als heimlicher Überbringer von Geschenken bekannt. Sein Konterfei begleitet die Gäste des Dorfes, sogar die Glühweintasse und eine Glühweinflasche zeigen eine Wichtelparade.

Eine schöne Bescherung erleben die Besucher des Weihnachtsdorfes erneut auch an den über 50 Ständen und gastronomischen Einrichtungen. Die Forstbaumschule verwöhnt den Gaumen mit ihren legendären Burgern und dem originalen Flammlachs, auch schenkt sie den köstlichen Winzer-Glühwein aus. Neben weiteren Bestsellern wie der Original Thüringer Bratwurst, der Feuerzangenbowle oder  süßen Versuchungen  locken viele besondere Spezialitäten.wichtel_einzeln4

Hier deftige Schmankerln zu kühlen Temperaturen und herrlich Heißes mit und ohne Alkohol, dort ein Genuss fürs Auge: Weihnachtsspezialist Käthe Wohlfahrt, Weltmarktführer bei hochwertigen Weihnachtsdekorationen, präsentiert in heimeliger Atmosphäre wunderschöne Accessoires für Baum, Krippe oder Tisch. Das wird ein Fest!

***

Das Kieler Weihnachtsdorf auf dem Rathausplatz in Kiel hat vom 21. November bis 23. Dezember 2022 geöffnet – täglich von 11 bis 21 Uhr, freitags und sonnabends bis 22 Uhr. Der Wichtelflug findet täglich um 16, 18 und 19:30 Uhr statt.